Service-Telefon +49 (0)30 - 60986990

Betriebsweihnachtsfeiern mal anders

Diese langweilige Pflichtveranstaltung im Dezember, wenn sowieso keiner Zeit hat, mit der Bezeichnung Weihnachtsfeier. Muss das denn jedes Jahr wieder sein? Allein schon die Terminsuche artet in Stress aus, weil im November und Dezember halb Deutschland auf einer Weihnachtsfeier ist. Obendrein ist in manchen Branchen, wie z. B. bei den Steuerberatern und Rechtsanwälten, kurz vor Jahrsende high life. Gutes Essen und davor oder danach Theater, Varieté, Kabarett oder Zirkus, damit sind wohl mindestens 90 % aller Weihnachtsfeiern in Deutschland korrekt beschrieben. Die Garnitur bilden dann so kreative Weihnachtsgeschenke für die Mitarbeiter wie Alkohol und Schokolade. Warum also nicht mal Betriebsweihnachtsfeier ganz anders?

Idee Betriebsweihnachtsfeier

Betriebsweihnachtsfeier in einer Beach Halle oder Tropical Island

Im Oktober, wenn es draußen herbstlich wird, Sommer- und Urlaubsgefühle tanken mit einem Ausflug in eines der größten Erlebnisbäder Europas oder einer Indoor Beach Halle. Das dürfte die Mitarbeiter zum Jahresendspurt motivieren. Passend dazu sollte auch an ein Mitarbeitergeschenk gedacht werden. myfotoflips bietet Ihnen hierbei die passende Lösung an: Badelatschen mit Foto oder Unternehmenslogo. Schuhverwechselungen dürften so ausgeschlossen sein. Und der Punkt originelle Geschenkidee für die Mitarbeiter ist gleich mit erledigt. Von dieser Betriebsweihnachtsfeier sprechen die Kollegen sicher noch lange.

> Jetzt Angebot anfordern!

Alternative Aikido-Training

Wem schwimmen zu nass und zu freizügig ist, der könnte seine Betriebsweihnachtsfeier zum Aikido-Training nutzen. Aikido ist eine aus Japan stammende Kampfkunst. Ihr Begründer hatte das Ziel vor Augen, dass die Trainierenden sich während des Trainings selbst erziehen sollten u. A. zu Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Respekt. Die vorgenannten Aspekte sind im täglichen Arbeitsleben ein integrale Voraussetzungen erfolgreicher Zusammenarbeit und wichtige Voraussetzungen für gute Führungskräfte. Deshalb könnte ein Schnuppertraining als Weihnachtsfeier für positive Überraschungen sorgen. Im Dojo sind Straßenschuhe tabu. Praktischerweise gibt es für die Mitarbeiter Zehensandalen mit ihrem Konterfei auf der Obersohle zu Weihnachten. Na dann, viel Spaß beim Training.

By Mathias 18.08.2013 Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Rufen Sie uns an!
+49 (0)30 - 609 86 990

Angebot anfordern >